Veranstaltungen mit Herz und Verstand

THEATERPRODUKTIONEN

Unsere Eigenproduktion zum Komödienherbst:


Noch einmal Verliebt

Regie: Stephan Wapenhans

(The Last Romance)

Komödie von Joe DiPietro. Deutsch von Nick Walsh   2D 2H - Verw.
U: New Theatre, Overland Park, Kansas, 04.09.2008 - DSE: Kammerspiele des Theaters in der Josefstadt, Wien, 27.1.2011 - DE: Grenzlandtheater Aachen, 17.4.2011 - NDE: Ohnsorg-Theater Hamburg, 3.3.2013
Eine Liebesgeschichte, ganz schlicht, ganz einfach, ganz ehrlich, ganz wundervoll. Die Begegnungen der Protagonisten sprühen vor Charme und dem gesamten Gefühls-Spektrum frisch Verliebter - Annäherung und Ablehnung, Erotik und Distanz. Aber wie in jeder guten Geschichte gibt es auch Fragezeichen, die wie ein Damoklesschwert über der sich anbahnenden Romanze schweben. Ein Lehrstück über das Leben, wunderbar einfach und plausibel gesponnen. Dass die drei Darsteller - zwei Frauen und ein Mann - jenseits der 70 sind, ist dabei nicht nur kein Hindernis für die Liebe, sondern verleiht dem Stück eine großartige Tiefe. Das I-Tüpfelchen aber sind die Szenenübergänge: ein junger Sänger, die Erinnerung des männlichen Hauptdarstellers an seine eigene Jugend und die Projektion dessen, was aus ihm hätte werden können, schafft es, aus einem schon überdurchschnittlichen Theaterabend auch noch eine kleine musikalische Sternstunde zu machen.


Tickets hier!


Zu Gast: Die Theatergruppe Mona Lisa

Die Spanische Fliege

Was, wenn die Männer die Lust packt? Was wenn das Objekt der Begierde eine spanische Tänzerin ist, der offensichtlich niemand widerstehen kann. Die spanische Fliege umkreist die Schicksale der sonst braven Ehemänner und Beamten des kleinen Ortes B. und lässt sich die Lust und die sichtbaren lebendigen Folgen gut bezahlen. Was aber wenn die braven, in Sachen Sittlichkeit engagierten Ehefrauen den „Braten“ riechen? Das Chaos ist vorprogrammiert und versetzt die Honoratioren in Angst und Schrecken. Erleben Sie, wie unterhaltsam die Sünder zu leiden haben. Wer am Ende die Hosen an hat und doch die Welt regiert. Wir wissen es doch alle!

Theater Bernburg - Mona Lisa


Tickets hier


Zu Gast: Sommerkömödie am Prinzesschen

"Boeing Boeing"


Bernhard, smarter und vielbeschäftigter Banker im allerbesten Alter, ist ein Verfechter der männlichen Emanzipation: Die Ehe hält er für ein Auslaufmodell, das nur noch für die Steuer taugt – den Mann für ein von Natur aus polygames Wesen. Seinen idealen Lebensentwurf verwirklicht er in einer schicken Frankfurter Wohnung mit diversen Stewardessen internationaler Airlines, deren Besuche er mit Hilfe ihrer Flugpläne koordiniert.
Sein sorgfältig geplantes Leben zwischen Start und Landung gerät völlig aus den Fugen, als seine spirituell bewegte Mutter zu ihm zieht, sein Freund aus Kindertagen, Robert, ihn überraschend besucht und zu allem Unglück die Continental Airways wegen Maschinenschadens nicht starten kann. Als dann auch noch Alitalia und Austrian Airways in Bernhards Wohnung aufeinandertreffen, muss Robert einspringen...
„Boeing Boeing“ ist eine der weltweit erfolgreichsten Boulevardkomödien. Das Stück wurde über 25.000-Mal in 55 Ländern und 18 Sprachen gespielt. 1991 wurde es daher ins Guinness Buch der Rekorde aufgenommen.

Tickets hier!
 
 
 
E-Mail
Karte